• Jessica Mertel

Der Sonne entgegen... Urlaub im Familienparadies.

Aktualisiert: 29. Aug 2019


Anzeige I bezahlte Partnerschaft


Die grauen Tage ziehen sich und der dunkle Februar hält uns in seinen Fängen... umso mehr wächst in uns die Sehnsucht und wird jeden Tag größer: nach Meer, nach Strand, Salz in der Luft und im Haar. Nach Abenden am Grillfeuer und langen Tagen mit Sand zwischen den Zehen.


Wir erinnern uns gerne und sehr intensiv an unseren Urlaub auf Mallorca im letzten Sommer zurück. Auch wenn er viel zu kurz war schenkte er uns so viele kostbare Momente – und unser Kind spricht noch heute davon und wünscht sich mindestens einmal die Woche zurück ans Meer.


Ein ganz besonderer Ort für diese besonderen Momente ist unserer Meinung nach das Hotel Migjorn nahe dem Ort „Campos“ auf Mallorca und nur wenige Minuten entfernt vom wunderschönen, unberührten und magischen Strand „Es Trenc“. Die Lage ist auf jeden Fall exzellent. Das Hotel Migjorn besticht darüber hinaus durch seine außerordentliche Familienfreundlichkeit! Und wir sprechen hier nicht von Wasserrutschen-Pools in knalligen Farben und unpersönlichem Ambiente: wir sprechen hier von einem echten zu Hause, weit weg vom Alltag. Kinder, insbesondere Kleinkinder und Kinder ab 3 Jahren, stehen hier genau so im Mittelpunkt wie die Eltern – für beide Seiten ist perfekt gesorgt und keine Wünsche werden offen gelassen.

Auf zwei Häuser sind 10 individuell und geschmackvoll eingerichtete Appartements verteilt – jedes einzigartig und modern. Dazu gesellt sich ein Restaurant und im Fokus der wunderschönen Anlage ein 80 qm Pool (beheizt (max. 26 Grad)), Gärten und Terassen, alles vereint auf knapp 14 Hektar Land. Wow!


Ihr wollt vier Sterne-Komfort und trotzdem das Gefühl, für euch zu sein? Ihr wollt die Möglichkeit haben, auch einmal bequem essen zu gehen wenn der liebe Nachwuchs im Bettchen ist? Alles kein Problem im Hotel Migjorn!


Das Hotel Migjorn hat vier verschiedene Suite-Typen. Die „Ground Floor Superior“, die „Junior Superior“, die „Double Room Deluxe“ und die „First Floor Superior“.

Die „Ground Floor Superior“ Suite besticht durch eine sehr schöne Raumaufteilung (Schlafzimmer und Lounge bzw. „Wohnzimmer“ separat voneinander) und einem traumhaften Blick über die Felder nahe Campos von der eigenen Terrasse. Selbstverständlich verfügen alle Zimmer über Aircondition, WiFi, Flatscreen, flauschige Handtücher, sehr exquisite Bäder und große Doppelbetten. Die „Junior Superior Suite“ verfügt über alle Annehmlichkeiten der Ground Floor Suite, weist aber zwei anstatt einer Terrasse auf. Dabei habt ihr sogar die Möglichkeit, auf der einen eurer beiden Terrassen auf Sonnenliegen (Ausrichtung West) zu relaxen – perfekter könnte so ein Urlaubstag also gar nicht sein. Vom Blick über die Landschaft Mallorcas ganz zu schweigen. Bei der „Double Room Deluxe“ Suite habt ihr den gewohnten Komfort und Luxus, aber keine Austrittmöglichkeit (macht vielleicht auch gar nichts, wenn man an den atemberaubenden Pool denkt). Bei der „First Floor Superior“ Suite befindet ihr euch im 1. Stock mit Terrasse. Also ein noch besserer Blick und mit Sicherheit ein Garant für unverbaute Sonnenaufgänge.


Und wie schaut es mit der kulinarischen Seite aus? Großartig finden wir ja, dass es extra spezielle Kindermenüs gibt – so haben auch die Kleinsten nach einem langen Tag Toben und Spielen mit Avocado-Sandwich oder Mini-Pizza die Bäuche voll und das Kinderlachen ist garantiert. Dabei liegt der Menü-Preis mit Getränk für die Kleinsten bei 7,00 Euro - egal welches Menü ihr auswählt. Finden wir absolut fair! Und frisch gekocht wird natürlich auch.

Für die Erwachsenen gibt es z.B. ein Limonen-Spargel-Risotto für 13,00 Euro oder Spaghetti mit fangfrischen Gambas für ebenfalls 13,00 Euro. Hach, wir schmecken die Pasta quasi schon...


Wer mit Baby reist kennt es: der Koffer will schier nicht genug Platz bieten für all die Dinge, die man so mitnehmen muss... Fläschchen, Sterilisator, Wickelunterlagen, Windeln, Spielzeug und so weiter und so fort.

Hier bietet das Hotel Migjorn einen absolut genialen Service: vom Töpfchen über Wickelunterlagen, Bettchen, Hochstühlen, Spielzeug für den Swimmingpool, Babygeschirr und Trinkbecher, Buggys bis hin zur hoteleigenen Spielarea ist für alles gesorgt. Ihr könnt also quasi nur mit Bikini im Gepäck reisen ;)

Selbst ein „hauseigener“ Kinderarzt ist jederzeit abrufbereit – somit steht der ungetrübten Sommerlaune nichts mehr im weg, oder?


Die Geschichte hinter dem Hotel Migjorn ist sehr spannend: Lisa und Peter, die Besitzer des Hotel Migjorn, haben sich vor einigen Jahren von Schweden Richtung Mallorca aufgemacht, um ihren Traum zu leben: Hotelbesitzer sein und das Leben leben, welches Ihnen schon lange vorschwebte. Lest selbst, wie es dazu kam:

Liebe Lisa, lieber Peter, im Jahr 2015 habt ihr das Hotel Migjorn übernommen - wie ist es dazu gekommen?

Unsere Kinder hatten das Haus verlassen und nach 25 Jahren im Pharmageschäft hatten wir einfach das Gefühl, dass wir etwas ganz anderes machen wollten. Um unsere eigenen Chefs zu sein und darüber hinaus auch ein wenig dem schwedischen Klima zu entfliehen, fingen wir an, unser kleines Finca-Hotel auf Mallorca zu betreiben – auf einer Insel, die wir im Laufe der Jahre häufig besucht und lieben gelernt haben. Bis es soweit war, hatten wir aber eine 2-jährige Suche hinter uns bis wir endlich unsere Perle, das Hotel Migjorn, gefunden hatten. Die Entscheidung für das Hotel dauerte auch nicht lange: bereits nach 5 Minuten wussten wir: das ist es!


Was unterscheidet das Hotel Migjorn von anderen Hotels?

Die Kombination aus Ruhe und Erholung mit dem Fokus sowohl auf die Eltern als auch auf die Kinder ist sehr selten auf Mallorca. Bei uns sind fast 100% aller Gäste Familien mit Kleinkindern – für das Wohl all unserer Kleinen und Großen Gäste bieten wir einen flexiblen, persönlichen und informellen Rahmen.


Worauf seid ihr besonders stolz?

Wir sind besonders stolz darauf so gute Bewertungen auf Reiseportalen / Bewertungsplattformen und darüber hinaus so viele Stammgäste zu haben. Das zeigt uns einfach, dass wir das, was wir versprechen, auch einhalten: den perfekten Urlaub für die ganze Familie zu kreieren! Dabei ist uns aber natürlich sehr wohl bewusst, dass wir uns immer verbessern können und möchten – das versuchen wir auch jeden Tag aufs neue.


Habt ihr einen Geheimtipp für unsere Leser? Was sollten Sie auf Mallorca nicht verpassen?

Ein absolutes Muss ist unserer Meinung nach der Besuch des berühmten und wunderschönen Strandes „Es Trenc“, der sehr familienfreundlich ist. Und das Beste daran: der Strand ist nur 5 Minuten vom Hotel entfernt. Außerdem ist der Wochenmarkt am Mittwoch und Samstag in malerischen Ort Santanyi immer einen Besuch wert. Und nicht zu vergessen ist natürlich ein ausgiebiger Spaziergang durch die traumhafte Altstadt von Palma – das ideale Ausflugsziel nach einem langen Strandtag!


Nun... was gibt es an dieser Stelle noch zu sagen außer: „Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nichts wie ab zum... Hotel Migjorn!“


¡adiós!, ¡hasta luego!


Ach - und bevor wir es vergessen: das Hotel Migjorn bietet gerade einen 15% dicount auf April-Buchungen an. Und keine Sorge, der Pool ist auf bis zu 26 Grad beheizt. Damit ihr den Rabatt für euch bei einer Buchung geltend machen könnt schreibt direkt an info@hotel-migjorn.com mit dem Vermerk "Spring discount".

SUBSCRIBE VIA EMAIL

berlincityfam LOVES you